Schulbildung

Schulbildung

mit Qualität

Die Grundschule Affalter

Die im Jahr 1890 eingeweihte Schule ist heute eine einzügige Grundschule im Lößnitzer Ortsteil Affalter. Momentan werden 75 Kinder aus Lößnitz, Affalter, Dittersdorf und Grüna unterrichtet. Die ruhig gelegene Grundschule zeichnet sich durch Merkmale wie eine familiäre Atmosphäre und ein großzügiges, naturnahes Umfeld im ländlichen Raum aus. Auch Kinder, die einer besonderen Fürsorge bedürfen (Wahrnehmungsstörungen, ADHS, Konzentrationsschwierigkeiten u.ä.), finden hier ein ruhiges und angenehmes Lernklima vor. Die Ganztagsbetreuung der Kinder wird durch den im Gebäude integrierten Hort „Kinderland Affalter“ sichergestellt. Für Ausflüge oder Projekte werden das frisch sanierte Freibad oder die nahe gelegene Naturherberge (beides zu Fuß erreichbar) gern von den Kindern genutzt. Herausragend sind immer wieder vordere Plätze der Grundschule Affalter in verschiedensten Wettbewerben und Sportveranstaltungen. Besonders erwähnenswert ist das Engagement der Eltern bei der Umsetzung von Ganztagsangeboten, beim Aufbau des Schulgartens und des eigenen Biotops, beim regelmäßig stattfindenden „Gesunden Frühstück“ oder bei verschiedensten Veranstaltungen und Festen in und außerhalb der Schule.

Hier kennt man sich noch untereinander und wird im Laufe der Schuljahre eine Gemeinschaft was wiederum den Kindern zu Gute kommt. Denn „Um ein Kind zu erziehen, braucht man ein ganzes Dorf“. (Motto des Lößnitzer Bildungsweges e.V.)

ACHTUNG: Helfen Sie mit unsere Altpapierkasse zu füllen! Davon werden beispielsweise Ausflüge, Spiele oder besondere Lernmaterialien für die Kinder bezahlt. Altpapier (keine Pappe) kann von Jedermann in den Container vor der Schule geworfen werden! Vielen Dank.

Die Grundschule Affalter